KREATIVE PRÄSENTATIONEN ERSTELLEN: IDEEN FÜR MANAGER

Managern gelingen kreative Präsentationen, wenn sie einfach Überflüssiges weglassen und Präsentationsinhalte nicht mit zu verteilenden Unterlagen verwechseln. Titelseiten, „bullet points“, Inhaltsangaben etc. sind zu streichen. Die präsentierten Inhalte haben nur einen Zweck: Bei dem Zuhörer durch Bilder, Videos oder Musik Emotionen hervorzurufen, die ihn an den gesprochenen Vortrag fesseln.

Wir alle kennen das Problem der mit Zahlen und ausgeschriebenen Sätzen überladenen PowerPoint-Präsentationen: Sie taugen nur als Lesehilfe des Vortragenden. Kaum ist das Bild jedoch vom Beamer verschwunden, ist der Inhalt schon vergessen.

Die Präsentation und die an die Anwesenden zu verteilenden Unterlagen haben unterschiedliche Funktionen und sollten daher nicht identisch sein. Die Präsentation selbst dient dazu, Aufmerksamkeit zu erregen und den Inhalt des Vortrages zu veranschaulichen; die zu verteilenden Unterlagen dazu, den Inhalt für die Teilnehmer festzuhalten und später nachvollziehbar zu machen. Als ersten Verbesserungsschritt sollten Sie daher immer (ja, das ist etwas mehr Arbeit) die Präsentation selbst und die zu verteilenden Unterlagen getrennt vorbereiten.

DIE WICHTIGSTEN ECKPUNKTE

Was können Sie dann berücksichtigen, um zunächst die Form der Präsentation zu verbessern? Ganz einfach – Sie sollten vieles schlicht weglassen!

  • Keine Titelseite;
  • Keine Seite mit Inhaltsangaben;
  • Keine „bullet points“ – bullets are for westerns;
  • Keine Titel, Seitenzahlen oder Logos;
  • Keine Tabellen oder ausgeschriebene Sätze;
  • Kein „Danke für die Aufmerksamkeit’“.

Soweit die Unterstützung des eigentlichen Vortrages. Was Sie inhaltlich darüber hinaus schriftlich festgehalten wissen möchten, verteilen Sie in Papierform oder per E-Mail im Anschluss an den Vortrag! Dafür ist die althergebrachte Version mit ausformulierten Sätzen durchaus geeignet.

WAS IST ZU TUN?

In einer Welt mit einem Überfluss an Informationen ist es schwierig, volle Aufmerksamkeit zu erlangen. Dies gelingt, wenn Sie einen der beiden Eindrücke im Publikum generieren: Entweder „Das ist jetzt gefährlich!“ oder „Es gibt etwas zu essen“. So erzeugen Sie die dazu notwendigen Emotionen und den Enthusiasmus unter Ihren Kollegen:

  • Erzählen Sie eine bündige Geschichte zum Hervorrufen einer dieser Eindrücke!
  • Spielen Sie ein kurzes Video ab und arbeiten Sie mit Bildern!
  • Geben Sie ein Musikstück wieder, das Emotionen vertieft!
  • Präsentieren Sie nur Informationen, die Ihrem Zweck dienen!
  • Bieten Sie in jedem Fall eine Lösung für das von Ihnen vorgestellte Thema/Problem!
  • Am Ende darf ein konkreter Handlungsaufruf nicht fehlen!

Eine derartige Präsentation wird die volle Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer erhalten und Sie sind sicher: „Meine Message wurde gehört!“

SCHLUSSFOLGERUNG

Wenn Sie eine Präsentation vorbereiten, sollten Sie sich als Unternehmer und Manager immer in die Lage des Zuhörers versetzen: Wie oft haben Sie sich schon bei Standardpräsentationen gelangweilt? Sie können nicht erwarten, dass im Gegenzug Ihre Zuhörer Ihre Präsentation interessant finden, wenn Sie die gleichen Fehler wiederholen. Mit den hier vorgestellten einfach umzusetzenden Maßnahmen weichen Sie deutlich von dem Einerlei der üblichen PowerPoint-Präsentationen ab. Eine in dieser Form vorgetragene kreative Präsentation wird so leicht niemand als langweilig empfinden!

TRENDING

Woran scheitern M&A Transaktionen?

WEITERES AKTUELLES MANAGEMENTWISSEN

Die Management-Update-App richtet sich an Manager und Unternehmer, die ihr Know-how zur Unternehmensführung aktualisieren möchten. Wenn Sie weitere Artikel zum Thema Career interessieren, gehen Sie auf diesen Link. Eine Suchfunktion nach vielen anderen Stichwörtern zur Unternehmensführung finden Sie unter Search, eine alphabetische Auflistung aller bereits veröffentlichten Artikel unter Alphabetical und deren Gruppierung nach Themen unter Subjects. Auf der Homepage erwartet Sie eine umfangreiche Darstellung von über 50 Themen, zu denen Manager und Unternehmer über aktuelles Wissen verfügen sollten.

Kostenfrei erhalten Sie eine monatliche E-Mail mit einem Artikel, der Ihr Managementwissen aktualisiert, wenn Sie sich einfach registrieren!

Zuletzt aktualisiert am 25. November 2020

Autor: Malte Friedrich Olm, MBA und Volljurist, Geschäftsführender Gesellschafter einer Corporate Finance-Beratung

Erfahrung aus mehr als 30 Jahren bei der Beratung im Kauf und Verkauf von Unternehmen fließen in diese Artikel ein. Jetzt –  während und nach der Coronakrise – dürfte für mutige Manager ein sehr guter Zeitpunkt vorliegen, selbst Unternehmer zu werden. Mut gehört zum Unternehmersein. Wenn Sie von unserer Erfahrung profitieren wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf – rufen Sie uns unter 0173-8162124 an!