CHINA MARKETING 2021 - WELCHE TRENDS SOLLTEN WIR ÜBERNEHMEN?

Im chinesischen Marketing zeichnen sich 2021 zwei Trends ab, die auch für deutsche Unternehmen wichtig sind, und dementsprechend umgesetzt werden sollten:

  • Eine klare Ausrichtung auf die Nutzer mobiler, digitaler Endgeräte und
  • Die Bereitschaft, mit hohem Risiko, ohne lange Planung, auch aufwendige Kampagnen sehr schnell am Markt auszuprobieren.

Warum soll neues chinesisches Marketing 2021 für mich in der Unternehmensführung interessant sein? Es gibt zwei Möglichkeiten: Sie sind oder werden im chinesischen Markt selbst aktiv und müssen sich dann dringend auf die im Vergleich zum Westen deutlich unterschiedliche Marketingmethoden einstellen; oder Sie erwarten, dass die sehr erfolgreichen und großen chinesischen Plattformen auch in Deutschland zu ernsthaften Wettbewerbern aufsteigen.

Der chinesische Markt für Konsumenten ist determiniert durch die drei BATs („Fledermäuse“) Baidu, Alibaba und Tencent. Sie umfassen nicht nur Handel, sondern sind daneben Bank, soziales Netzwerk und PayTV in einem, verfügen daher über enorme Datenmengen, die sie anders als (noch) bei uns zu sehr aussagekräftigen Kundenprofilen zusammenfügen.

DIE WICHTIGSTEN ECKPUNKTE

In diesem Umfeld muss Marketing in China anderen Grundsätzen folgen als im Westen. Das erste hervorstechende Merkmal ist der klare Fokus auf die Nutzer mobiler Endgeräte, da das stationäre Internet zum Erreichen einer großen Kundenzahl schlicht übersprungen wurde. An speziellen Tagen wie dem „Singles’ Day“ werden bis zu 90% der Transaktionen mobil getätigt. Ein Trend, der auch nach Deutschland kommen wird.

Der zweite grundlegende Aspekt ist die schiere Geschwindigkeit. Mit hoher Risikobereitschaft werden ohne lange Planungsvorläufe unter Einschaltung aller Geschäftsbereiche einer der genannten Gruppen komplexe Kampagnen wie spezielle Filmserien, in denen neue Produkte selbst eine Rolle spielen, binnen fünf Tagen konzeptioniert, produziert und umgesetzt. Dabei ist die zentrale Botschaft nicht ein Preisnachlass, sondern immer eine besondere Produkteigenschaft, die häufig ein Influencer erläutert und glaubhaft macht.

WAS IST ZU TUN?

  • Bereiten Sie sich darauf vor, dass eine der BATs eher früher als später auch in Deutschland mit diesen Marketingtechniken tätig wird!
  • Entwickeln Sie die technischen Voraussetzungen, um rein mobile Transaktionen anbieten zu können!
  • Berücksichtigen Sie, dass es sich dabei nicht einfach um einen verkleinerten Internetauftritt handelt, sondern spezielle Inhalte entwickelt werden müssen!
  • Kümmern Sie sich rechtzeitig um einen zu Ihrem Unternehmen passenden Influencer!
  • Erhöhen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Kampagnen deutlich!
  • Verzichten Sie auf Preisnachlässe und stellen Sie bei Ihren Marketingaktionen die Besonderheit Ihres Produktes in’s Zentrum!

Ohne ein Mehr an Risikobereitschaft im Marketing wird es auch im Mittelstand nicht gehen.

SCHLUSSFOLGERUNG

Es ist keine Schande, sich Marketingideen in anderen Ländern abzuschauen. Ohne Voreingenommenheit ist lediglich zu prüfen, was funktioniert und was nicht. Gerade wer als Manager und Unternehmer in Unternehmen tätig ist, die sich mit ihrem Angebot an jüngere Kundengruppen richten, sollte sich schnell mit Kampagnen befassen, die klar auf die Nutzer mobiler, digitaler Endgeräte fokussiert sind. Diese Kampagnen müssen schnell konzipiert und umgesetzt sein. Dass dies auch in Europa möglich ist, zeigen gerade (November 2020) Dolce&Gabbana, die unter DGDIGITALSHOWS spezielle Angebote an Kleidung ausschließlich digital präsentieren, die dann direkt vom digitalen Laufsteg aus geordert werden können – ohne wie sonst als Kunde mehrere Monate auf das Erscheinen der Kollektion in den Geschäften warten zu müssen. Complimenti!

TRENDING

Woran scheitern M&A Transaktionen?

WEITERES AKTUELLES MANAGEMENTWISSEN

Die Management-Update-App richtet sich an Manager und Unternehmer, die ihr Know-how zur Unternehmensführung aktualisieren möchten. Wenn Sie weitere Artikel zum Thema Marketing interessieren, gehen Sie auf diesen Link. Eine Suchfunktion nach vielen anderen Stichwörtern zur Unternehmensführung finden Sie unter Search, eine alphabetische Auflistung aller bereits veröffentlichten Artikel unter Alphabetical und deren Gruppierung nach Themen unter Subjects. Auf der Homepage erwartet Sie eine umfangreiche Darstellung von über 50 Themen, zu denen Manager und Unternehmer über aktuelles Wissen verfügen sollten.

Kostenfrei erhalten Sie eine monatliche E-Mail mit einem Artikel, der Ihr Managementwissen aktualisiert, wenn Sie sich einfach registrieren!

Zuletzt aktualisiert: 18. November 2020

Autor: Malte Friedrich Olm, MBA und Volljurist, Geschäftsführender Gesellschafter einer Corporate Finance-Beratung.

Erfahrung aus mehr als 30 Jahren bei der Beratung im Kauf und Verkauf von Unternehmen fließen in diese Artikel ein. Jetzt –  während und nach der Coronakrise – dürfte für mutige Manager ein sehr guter Zeitpunkt vorliegen, selbst Unternehmer zu werden. Mut gehört zum Unternehmersein. Wenn Sie von unserer Erfahrung profitieren wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf – rufen Sie uns unter 0173-8162124 an!